Immobilienmediation

Ich verstehe mich als Ihr Bindeglied und schützende Schnittstelle!

Ist eine sachliche Verständigung gestört, scheint oftmals eine gemeinsame Entscheidung nicht mehr möglich. Gerade in Fällen einer Erbschaft oder Scheidung sind die Meinungsunterschiede über den Weg zur Gütertrennung groß. Berechnen Anwälte finanziellen Ausgleichsforderungen, so bedarf es bei immobilen Vermögen weiterhin der gemeinsamen Kommunikation.

Die Grundlage einer gütlichen Einigung ist der Wille zur sachlichen Verständigung der Konfliktpartner. Hier verstehe ich mich als Ihr Bindeglied und schützende Schnittstelle. Sowohl die einseitige Interessenwahrnehmung als auch die Mittlerposition eines unparteiischen Ansprechpartners kann ein mögliches Konzept sein.

Interessenwahrnehmung im Scheidungsfall

Eine Immobilieneigentümerin bat mich Ihr Haus zu verkaufen. Nach der Scheidung nutzte Sie weiterhin das gemeinsame Einfamilienhaus mit Ihrer Tochter. Grund Ihrer Entscheidung waren die laufenden Kosten. Galt es primär nach einer alternativen Lösung zum Erhalt des „Traumhauses“ zu suchen, so war letztlich der Hausverkauf doch die bessere Lösung. Nun galt es die Kommunikation zum Expartner zu suchen und unter dem Eindruck einer hohen emotionalen Belastung den Immobilienverkauf vorzubereiten.

Die erneute Konfrontation mit der Scheidung, die Besichtigungen der Interessenten im eigenen „Traumhaus“ und letztlich auch das Aufeinandertreffen aller Beteiligten beim Notartermin stellten sich als eine große Herausforderung dar. Fingerspitzengefühl, Sozial- und Fachkompetenz waren gefragt. Das wichtigste aber war es, einen schuldenfreien Verkauf zu gewährleisten und eine neue Wohnung in naher Umgebung zu finden.

Ich freue mich über den positiven Ausgang und den Erfolg meiner Arbeit. Nach vielen Tränen und einer aufregenden Zeit war es mir eine persönliche Freude nach erfolgreichem Abschluss das Lachen in den Gesichtern der Beteiligten wieder zu sehen.

Es sind die immergleichen Probleme, die eine Mediation zwischen den Parteien erfordern:

  • Wir können doch nicht das Elternhaus verkaufen!
  • Kann ich mir die Immobilie auch allein leisten?
  • Wohnung und Garten sind doch viel zu groß für dich!
  • Wie soll ich mich von hier aus um das Haus kümmern?
  • Wir können doch die Wohnung vermieten!

Sprechen Sie mich an. Ob Erbe, Scheidung oder Schenkung, gerne werde ich versuchen mit Ihnen zusammen den richtigen Weg für Ihre persönliche Situation zu finden. Ich biete Ihnen einen neutralen Ansprechpartner und Mittler für immobiles Vermögen.

Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gern! Telefon (05208) 9575846