Die Dachtraufe oder auch Traufe ist der untere Abschluss eines Daches, an dem die Dachrinne angebracht wird. Die Traufe leitet das Niederschlagswasser über die Außenwand des Gebäudes und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit in das Mauerwerk.

Zurück zur Lexikon-Übersicht