Die Elementarschadenversicherung ergänzt die durch die normale Wohngebäudeversicherung abgedeckten Schäden von Feuer, Sturm und Hagel. Sie versichert die Folgen von Naturereignissen wie Erdbeben, Erdrutsch, Lawinen und Hochwasser.

Zurück zur Lexikon-Übersicht