Die Gemarkung ist ein Vermessungsbezirk. Sie beschreibt das Gebiet einer Gemeinde und wird durch die Gesamtheit der Flurstücke, die zu der Gemeinde gehören, festgelegt. Überwiegend besteht das Gemeindegebiet aus mehreren Gemarkungen. Eine Gemarkung kann aber auch Teile mehrerer Gemeindegebiete umfassen. Als Bezeichnung wird möglichst der Name einer Gemeinde oder eines Stadtteils verwendet.

Zurück zur Lexikon-Übersicht