Als grundstücksgleiche Rechte werden dingliche Rechte bezeichnet, die weitgehend wie Grundstücke behandelt werden. Ein klassisches Beispiel hierzu ist das Erbbaurecht. Sie ermöglichen dem Rechteinhaber eine sehr weitgehende Verfügung bzw. Nutzung. Sie können im Regelfall vererbt, verkauft und belastet werden.

Zurück zur Lexikon-Übersicht